Newsdetail

Bernhard Scholz malte das Cover-Bild zum Grotemeyer-Buch

Ein Blick aus dem Grotemeyer über das bunte Schaufenster hinweg auf den Erbdrostenhof, das wäre für unser Buchcover ideal, träumten wir ...

Gemälde Grotemeyer gemalt von B. Scholz

und der Künstler Bernhard Scholz aus Aulendorf, der aus Münster stammt und die Stadt wie seine Westentasche kennt, hat uns diesen Traum erfüllt. Bernhard Scholz hat sich im Rahmen seines Bilderzyklus´ zu den Bauwerken von Conrad Schlaun bereits intensiv mit dem Erbdrostenhof befasst. Vor einigen Jahren malte er zudem einen Bilderzyklus mit alten Münsteraner Stadtansichten. Als wir ihn fragten, ob er sich vorstellen könne, für unser Buchcover ein Bild zu malen, auf dem das Grotemeyer-Schaufenster aus der Innenperspektive zu sehen ist, davor Passanten, die die Auslagen bestaunen und den Erbdrostenhof im Hintergrund, sagte er nur: "Ja, klar. Ich sehe das Bild schon vor mir". Zwei Wochen später hatten wir das Gemälde  im Format 50 x 40 cm in der Hand und waren sofort begeistert.

 

 

 

 

Emanzipierte Unternehmerinnen, kreative Zuckerbäcker
und eine große Kaffeehaustradition:
Eine wunderbare Melange aus Kaffeehausgeschichte
und erstmals veröffentlichten Originalrezepten

Bd. 1: "169 Jahre Grotemeyer"
Das Café, der Maler, die Rezepte
ISBN 978-3-9821318-0-1 
3. Aufl. 2020
Wermeling Verlag, € 24,90
Rezeptverzeichnis Band 1

Bd.2: "Grotemeyer2"
Konditorenrezepte aus dem legendären Café
ISBN 978-3-9821318-1-8
1. Auflg. 9/2021
Wermeling Verlag, € 24,90
Rezeptverzeichnis Band 2

bekannt u.a. aus dem WDR Fernsehen, der LANDLUST und ntv.de...
direkt bestellen

 

Mehr zu Ihren Bestellmöglichkeiten

"Die Legende lebt...":
Pressestimmen

"Wunderbar einzigartig..." "..etwas ganz Besonderes"
Leserstimmen