das Café

"Ein einzigartiger Blick hinter den Vorhang einer "Kaffeehausbühne"

Gegründet 1850, war das Café Grotemeyer das erste und älteste Kaffeehaus der Stadt in Wiener Kaffeehaustradition, das bis zuletzt in Familienhand war. 169 Jahre Café Grotemeyer erzählt von Zuckerbäckerei und Kaffeehaustradition, von kreativen und emanzipierten Frauen, vom Wiederaufbau der Salzstraße nach dem Krieg und der Mitgestaltung der Stadtgeschichte als Teil der Kaufmannschaft. Aus privaten und öffentlichen Archiven, berührenden Interviews mit MitarbeiterInnen und ZeitzeugInnen sowie Gesprächen mit der Inhaberin Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel entsteht ein lebendiges und sehr persönlich geschriebenes Kapitel Stadt- und Zeitgeschichte.

Erstauflage Nov. 2019

Eine berührende Kaffeehausgeschichte mit erstmals veröffentlichten Originalrezepten

Hardcover, 184 Seiten, 4/4 voll bebildert
ISBN 978-3-9821318-0-1 
3. Auflage 11/2020
Wermeling Verlag, € 24,90

bekannt u.a. aus dem WDR Fernsehen, der LANDLUST, Westfalium, Münster!, TvTvXXL, WN, Titel Kulturmagazin, MZ, IHK Wirtschaftsspiegel
Buch bestellen

 

Mehr zu Ihren Bestellmöglichkeiten

"Die Legende lebt...":
Pressestimmen

"Wunderbar einzigartig..." "..etwas ganz Besonderes"
Leserstimmen

 

News

mit exklusivem Grotemeyer-Papier und Siegel.

Weiterlesen

Wie eine Grotemeyer-Torte entsteht, war jüngst in der WDR-Lokalzeit zu sehen. Mitsamt Rezept natürlich. Und Einblicken

Weiterlesen

Persönliche Briefe unserer Leserinnen und Leser bereichern unsere Tage. Manche teilen Ihre persönlichen Erinnerungen

Weiterlesen

"So etwas habe ich noch nie erlebt", sagte Bürgermeisterin Karin Reismann in ihrer Eröffnungsrede anlässlich der offiziellen Eröffnung der…

Weiterlesen