Pressespiegel

Grotemeyer in der "Landlust"

Die Sommerausgabe der LANDLUST ist da - und mit ihr das Rezept für Grotemeyers sommerlich leichte Himbeer-Frischkäsetorte mit vielen making-of-Fotos - Schritt für Schritt zum Genuss. Wir freuen uns sehr, dass das Grotemeyer-Buch so prominent präsentiert wird. Die sehr persönlich geschriebene Geschichten von Münsters erstem und ältestem Kaffeehaus im Wiener Kaffeehausstil und die wunderbaren Rezepte, die erstmals niedergeschrieben wurden, berühren viele Menschen nah und fern. Und wir bekommen wunderbare Leserzuschriften!

Grotemeyer-Buch in TvTvXXL

"Meisterhaft backen" hiess es im TvTvXXL Magazin der RTV Media-Group. In der Fernsehbeilage des Berliners Tagesspiegels und verschiedener Wochenblätter wurde das Grotemeyer Buch mit einem großem Rezept und  Link auf den WDR Film vom 13.04.2020 vorgestellt. Wunderbar!

Ostermontag im WDR Fernsehen

"Eine frühlingshafte Kuchenreise durch das Münsterland" wurde am Ostermontag abends im WDR Fernsehen landesweit ausgestrahlt. Der neu geschnittene Film von WDR Redakteur Oliver Steuck über Grotemeyers Schokoladen-Orangenlikör-Torte und das Grotemeyer-Buch stand dabei repräsentativ für Münster. Wir sind sehr stolz und dankbar für diesen tollen Beitrag und das positive feedback, dass uns aus dem gesamten deutschsprachigen Raum erreicht.
Direkt zu unserem Beitrag geht es über den Überschriften-Link oder durch das Scannen des QR-Codes.

Geheimnis gelüftet

"Die Eierlikörtorte aus dem Hause Grotemeyer ist legendär" schreiben die "Westfälischen Nachrichten" in ihrer Osterausgabe. Wir freuen uns über den schönen Artikel und die gelungene Osterüberraschung, denn das Rezept haben wir für die LeserInnen und Leser der Westfälischen Nachrichten und der Münsterschen Zeitung erstmals veröffentlicht.

Dorothée Kerstiens hat das Rezept mit Hilfe von Konditormeister Brast aufgeschrieben, wie immer unter Privatküchenbedingungen persönlich getestet. Die Fotos kommen von Michael Kerstiens. Die Zeitung mit dem Rezept ist am Osterwochenende am Kiosk oder im Handel zu erwerben oder noch bei der WN Geschäftsstelle am Prinzipalmarkt in Münster zu bestellen. Print oder digital.

Die Legende lebt

"Dank eines wundervollen Buches über die bewegte Geschichte der Münsteraner Institution heißt es nun: Lang lebe Grotemeyer" schreibt der Journalist Jörg Bockow in seinem großen Artikel über das Grotemeyer-Buch und das Kaffeehaus für die gerade erschienene Frühjahrsausgabe des "Westfalium". Und weiter: "Die Legende lebt weiter. Von den Grotemeyers kann man lernen: Es braucht Visionen, Entscheidungsfreude, Tatkraft und Beharrlichkeit."

Wir sind glücklich und dankbar für die tolle Buchrezension. Für die Ausgabe haben wir auch erstmals das Rezept für Grotemeyers Champagner-Royaltorte aufgeschrieben, getestet und fotografiert. Seeehr lecker!

Die Ausgabe ist im Zeitschriftenhandel erhältlich oder zu bestellen unter

www.westfalium.de  Zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

Im Regionalen die ganze Welt

In der Rubrik "Kulturbuch" ist heute im Titel-Kulturmagazin eine Rezension über unser Buch online gegangen. "Manchmal liegt im Regionalen ja auch die ganze Welt", schreibt die Journalistin Barbara Wegmann. Wir freuen uns über die schöne Buchbesprechung:

"Für immer geschlossen"

Grotemeyer-Kaffehausgeschichten beim Heimat- und Kulturkreis in Roxel

Die WN berichtet über unsere Buchpräsentation

Das war ein wunderbarer Nachmittag in meinem Heimatort Roxel: der Heimat- und Kulturkreis hatte gemeinsam mit dem Bücherei-Team der Pfarrgemeinde St. Pantaleon zu einem nachmittäglichen Lese-Café geladen - Grotemeyer Torten inklusive! Das schuf gleich die passende Atmosphäre für all die Bilder und Geschichten rund um das Kaffeehaus und das Grotemeyer-Buch. Die rund 60 Gäste waren begeistert und schwelgten in Erinnerungen. Und der Geschmack? Wie damals bei Grotemeyer eben....

Grotemeyers Schoko-Orangenlikörtorte in der WDR Lokalzeit

WDR Fernsehen dreht im Wermeling Verlag

Ein rund hundert Jahre altes, bislang gut gehütetes Grotemeyer-Rezept, erstmals für die WDR Zuschauer veröffentlicht und vor der WDR-Kamera präsentiert: Dorothée Kerstiens, Autorin des Grotemeyer-Buches, zeigte, wie eine Konditorentorte entsteht. Das Grotemeyer-Autorenteam verkostete das Ergebnis gleich gemeinsam - und erzählte Geschichten rund um die Buchentstehung.

"Torten für alle" heißt es im MÜNSTER! Magazin

Cornelia Höchstetter und Michael Lemmerhirt vom MÜNSTER! Magazin haben sich im Dezember die Zeit für ein Interview und ein Fotoshooting mit dem Autorenteam genommen. Wir haben neben einem Grotemeyer-Rezept aus dem Buch auch ein bislang unveröffentlichtes Traditionsrezept getestet, fotografiert und aufgeschrieben und für die aktuelle Ausgabe zum Abdruck zur Verfügung gestellt: Hugo Grotemeyers Moccacremetorte. Ein Tortenträumchen zum Nachbacken!

 

Ein starkes Stück Kaffeehauskultur

Chefredakteur Veit Christoph Baecker nahm sich freundlicherweise die Zeit für ein Interview und berichtete in der Dezember-Ausgabe des "Kreuzviertelers" von der Entstehungsgeschichte unseres Grotemeyer-Buches und von der Buchpremiere. Vielen Dank für das schöne Foto und den Artikel!

"Ein starkes Stück Kaffeehauskultur" ist hier nachzulesen.

 

Buchrezension WN Kultur: Echte Kaffeehaustradition

Kaffeehausbuch mit Sahnehäubchen

Johannes Loy, Ressortleiter Kultur bei den Westfälischen Nachrichten, schreibt in seiner Buchrezension:

"In diesem feinen Buch von Dorothée und Michael Kerstiens sowie Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel werden 169 Jahre feine Grotemeyer-Kaffeehaus-Tradition in Münster noch einmal in Bild und Text aufgeblättert. Das ist nicht nur spannend, sondern angesichts der hier präsentierten Rezepte auch ausgesprochen appetitanregend!"

Die ganze Buchbesprechung finden Sie hier:

https://www.wn.de/Muenster/Kultur/4055246-169-Jahre-Grotemeyer-Echte-Kaffeehaustradition

Wir freuen uns sehr!

Feierliche Eröffnung der Grotemeyer-Lounge und Buchpremiere

Im Zuge der offiziellen Eröffnung der Grotemeyer-Lounge im "1648" durch Bürgermeisterin Karin Reismann, dem Geschäftsführer der Alexianer-Werkstätten, Norbert Mussenbrock und Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel durften wir in großem Rahmen mit rund 200 Gästen unsere öffentliche Buchpremiere feiern. Die WN war dabei und berichtete. Hier geht´s zum Artikel:

https://www.wn.de/Muenster/4030296-Kaffeehaus-Erinnerung-Ein-Stueckchen-Grotemeyer

Das Grotemeyer Titelbild von Bernhard Scholz im neuen Münster Magazin

Die November-Ausgabe von "Münster! Stadt Land Leben" ist erschienen und zeigt auf Seite 6 einen Ausschnitt aus dem Gemälde des Künstlers Bernhard Scholz aus Aulendorf, welches eigens für unser Grotemeyer-Buch entstanden ist. Wir freuen uns über die Ankündigung des Buches im Magazin.

https://www.muenster-magazin.com/

IHK "Wirtschaftsspiegel" kündigt das Grotemeyer-Buch an

Cafékultur für Münster- und Kaffeehausfans

In der gerade erschienen November-Ausgabe des IHK-Wirtschaftsspiegels wird unser Buch unter der Rubrik "Lebenswert"(Seite 80) mit einem Foto der allseits beliebten Grotemeyer´schen Marzipanfrüchte angekündigt. Die Ausgabe ist online einsehbar unter:

https://www.ihk-nordwestfalen.de/share/flipping-book/4571872/index.html#page/80

Wir bedanken uns herzlich für die schöne Vorschau!

15.10.2019 "Westfälische Nachrichten" berichten über Buchprojekt

"Münsters Kaffeehaus-Kultur lebt in Buchform wieder auf"

Das Autorenteam hatte die Gelegenheit, mit der Redakteurin Gabriele Hillmoth bei einem gemeinsamen Treffen im "1648" ausführlich über das Grotemeyer-Buch zu sprechen. Wir freuen uns über die schöne Buchankündigung und die vielen positiven Reaktionen!

Vollständiger Text auf den Seiten der WN Westfälischen Nachrichten

sowie der Münsterschen Zeitung.
 

Nach oben

Münster Magazin berichtet über Eröffnung des "1648"

Himmlische Aussichten

Die Eröffnung des "1648" im Stadthaus war auch für das Autorenteam des Grotemeyer-Buches ein besonderer Tag. Hängen doch die Gemälde der Grotemeyer-Gründer seitdem im 12. Stock des Stadthauses. Cornelia Hochstätter vom Münster-Magazin berichtete.

Erstauflage Nov. 2019

Grotemeyer - 169 Jahre Kaffeehauskultur in Münster

Hardcover, 184 Seiten, 4/4 voll bebildert, Preis € 24,90
ISBN 978-3-9821318-0-1 
2. Auflage 09.01.2020
Wermeling Verlag

 
Buch bestellen

 

Mehr zu Ihren Bestellmöglichkeiten, gerne auch per  email.

Pressestimmen

Leserstimmen

 

News

Eine individuelle Stadtführung auf den Spuren des Malers Fritz Grotemeyer, eine private Autorenlesung, eine Grotemeyer-Kaffeetafel....

 

Weiterlesen

Die online-Bestellungen über unsere Homepage und der prompte Versand des Grotemeyer-Buches laufen weiter

Weiterlesen

Wie eine Grotemeyer-Torte entsteht, war jüngst in der WDR-Lokalzeit sehen. Mitsamt Rezept natürlich. Und Einblicken

Weiterlesen

Persönliche Briefe unserer Leserinnen und Leser bereichern unsere Tage. Manche teilen Ihre persönlichen Erinnerungen

Weiterlesen